Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Freizeit

Klassische Arbeitsmodelle basieren auf einer Präsenz im Unternehmen innerhalb fester Zeiten. Gestaltungsspielräume vor allem für Beschäftigte mit Kindern oder zu pflegenden Angehörigen gibt es kaum. Durch die Digitalisierung entstehen neue Möglichkeiten, um Arbeit- und Privatleben besser aufeinander abzustimmen. Vor allem Homeoffice bietet für Unternehmen und Beschäftigte Potenziale.

Erleichterung der Vereinbarkeit durch Home Office

Home Office

Laut einer Beschäftigtenbefragung des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag des BMFSFJ im Jahr 2015 äußerten 93 Prozent der Eltern, die Home Office nutzen, dass dieses die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtert.

Für 94 Prozent der Unternehmen ist die Vereinbarkeit mit Abstand der wichtigste Grund, um den Beschäftigten die Arbeit im Home Office anzubieten (Unternehmensbefragung der Gesellschaft für Konsumforschung im Auftrag des BMFSFJ 2015).

 

 

Mobile Arbeitsformen sorgen für mehr Familienzeit

Familienzeit

Die durchschnittliche Zeitersparnis pro Woche bei Nutzung von Home Office beträgt lt. einer Befragung des IfD Allensbach im Jahr 2015 4,4 Stunden. Für 45 Prozent derjenigen, die von einer Zeitersparnis berichten, beträgt sie mehr als 4 Stunden.

Home Office schafft damit Freiräume für mehr Familienzeit. 80 Prozent nutzt die frei gewordene Zeit für "Familie und Kinder".

 

 

Unternehmen nutzen Potenziale von Home Office nur zögerlich

Ausbau von Home Office-Angeboten

Während die Nachfrage nach Homeoffice in vielen Unternehmen vor allem bei Eltern sehr hoch ist, zeigen sich Unternehmen sehr zurückhaltend beim Ausbau bestehender bzw. bei der Einführung von Home Office-Angeboten. Nur 12 Prozent der Unternehmen mit Home Office-Angeboten wollen diese ausbauen. Und nur 5 Prozent der Unternehmen, die bisher kein Home Office anbieten, haben vor, solche Angebote in Zukunft einzuführen.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Logo des Kompetenzzentrums Soziale Innovation Sachsen-Anhalt
Logo des ESF

Zur Landkarte sozialer Innovationen im Land

""