Menu
menu

Karriere mit Wirkung und Gemeinschaft - Generation Z als ChangeMaker

 

18. Oktober 2019 ǀ 10:00 - 20:00 Uhr

Forum Gestaltung ǀ Brandenburger Straße 10 ǀ 39104 Magdeburg

 

 

Mit unserer Veranstaltung möchten wir unseren Erfahrungsaustausch zum Thema Social Entrepreneurship, OpenLabs und Citizen Science vertiefen und mit Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, Gründer*innen und Makern diskutieren und Handlungsspielräume für die Verbesserung der Rahmenbedingungen in Sachsen-Anhalt öffnen.

Immer mehr junge Menschen legen Wert auf selbstbestimmtes, eigenverantwortliches Arbeiten in abwechslungsreichen Themen, wünschen sich nachhaltige und ethisch vertretbare Jobs, mit denen sie die Welt vielleicht sogar ein wenig besser machen können.

 

Karriere mit Sinn, Arbeiten in einer funktionierenden Gemeinschaft und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf rücken zunehmend in den Fokus. Soziale Teilhabe als menschliches Bedürfnis und identitätsstiftendes Moment wird zum wichtigsten Kriterium der Generation Z.

 

Hier kommt der englische Begriff „purpose“, also der Zweck und das Ziel des Wirtschaftens ins Spiel. Wo herkömmliche Unternehmen und Institutionen nicht innovativ genug sind, werden Alternativen geschaffen, sozial und ökologisch verantwortungsbewusste Unternehmen gegründet, Arbeitsplätze, Werkstätten und Orte des Austausches in Eigeninitiative aufgebaut, Forschung und Entwicklung von Bürger*innen betrieben. Was ihnen allen gemeinsam ist- und was wir dringend brauchen- ist eine Kultur des Machens.

 

Das Veranstaltungsprogramm als PDF

 

 

Programm (Stand Oktober 2019)

 

09:30UhrAnkommen
10:00UhrBegrüßung
10:15Uhr

Keynote: Arbeiten mit Sinn - Anforderungen der Generation Z an die Arbeitswelt von morgen                                                                                                     
Dr.-Ing. Sonja Schmicker (Lehrstuhl für Arbeitswissenschaften und Arbeitsgestaltung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

11:30Uhr

Impulse

Forum 1: Social Entrepreneurship - Chancen für unsere Gesellschaft

Vorstellung der Ergebnisse aus dem Social Entrepreneurshipmonitor Deutschland durch Katharina Scharpe (Deutscher Social Entrepreneurship Monitor) und Prof. Dr. Matthias Raith (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Forum 2: OpenLabs und CoWorking Spaces in der Provinz

Tobias Kremkau (Head of Coworking des St. Oberholz in Berlin, Mitbegründer des Instituts für Neue Arbeit (IfNA))

12:30UhrMittagsimbiss
13:00Uhr

Barcamp light                                                                                                           
Wir möchten mit unseren Gästen zu aktuellen Themen Handlungsfelder für Sachsen-Anhalt identifizieren und kollektiv Lösungsansätze diskutieren und entwickeln. Neben den Themen Qualifizierung, Gründungsförderung und Finanzierung von Social Entrepreneurship sowie Gründung und Ausbau von OpenLabs sind alle Gäste herzlich dazu  eingeladen, eigene Themen zu setzen und Impulse für eine Diskussion zu geben.

14:30Uhr

Kaffeepause

15:00Uhr

Black Market Neue Arbeit – Expertengespräche für eine Karriere als ChangeMaker

Buchen Sie ein Gespräch mit unseren Expert*innen und erfahren Sie mehr über die Idee, die Vorgehensweise und die Visionen der Akteur*innen oder lauschen Sie einfach als Besucher des Schwarzmarktes den interessanten Gesprächen.

16:30Uhr

Kaffeepause

17:00Uhr

Fishbowl                                                                                        
Diskutieren Sie mit Expert*innen aus Verwaltung, Politik, Verbänden und Wirtschaft darüber, welche Potentiale Social Entrepreneurship und OpenLabs für unser Land haben.

18:00UhrKom-Z-Party mit Band