Menu
menu

Erster Rückblick zur Summer School 2021

Zusammen mit Studierenden aus Sachsen-Anhalt und Dozent*innen aus den Bereichen Politik- und Sozialwissenschaft, Ethnologie, Design und Gestaltung, Architektur und Stadtplanung sowie Radiokunst fuhren wir vom 06. bis zum 11. Semtember 2021 eine Woche in die Region in und um Zeitz.

Summer School 2021 - Strukturwandel im Gespräch der Generationen

Zusammen mit Studierenden aus Sachsen-Anhalt und Dozent*innen aus den Bereichen Politik- und Sozialwissenschaft, Ethnologie, Design und Gestaltung, Architektur und Stadtplanung sowie Radiokunst fuhren wir vom 06. bis zum 11. Semtember 2021 eine Woche in die Region in und um Zeitz.

Ziel war es, eine Strukturwandel- und vom aktiven Tagebau geprägte Region sowie die Menschen, die dort arbeiten und leben, kennenzulernen. In Workshops und Vorortbesichtigungen haben Studierende aus verschiedenen Fachrichtungen wie Geographie, Sozialwissenschaft, Architektur oder Statistik, qualitative Daten der Region gesammelt und diese im Verlauf der Woche in eigene künstlerische Projekte verwandelt. Das Ergebnis war eine Pop-Up-Austellung zum regionalen Strukturwandel in Zeitz und Umgebung.

Alle Videos zur Woche gibt's hier