get up with social start-ups

»Neue Wege in der Gesundheitsversorgung« beschreiten

Am:
13. November 2018 | 10:00 bis 14:00 Uhr

Ort:

Hochschule Merseburg, Foyerebenen im Hauptgebäude
Eberhard-Leibnitz-Straße 2, 06217 Merseburg

 

Die Veranstaltung widmet sich der Frage, wer wie, welche neuen Wege beschreitet, um Innovationen in der Gesundheitsversorgung Sachsen-Anhalts voranzutreiben. Wo bieten Social Start-ups schon heute neue Produkte und Dienstleistungen an und mit welchen Herausforderungen haben sie auf dem Weg von der Erfindung zum Markt zu kämpfen? Welche Potentiale bieten digitale Lösungen? Welche Unterstützung benötigen die Gründungsinteressierten und Gründer*innen in Sachsen-Anhalt? Was bringt Leistungserbringer*innen wie Krankenhäuser und Ärzte*innen und Leistungsträgern wie Krankenkassen dazu, sich als Partner und Investoren zu engagieren?

Die Veranstaltung dient der Vernetzung von Gründungsinteressierten und Gründer*innen mit Akteuren der Gesundheitsversorgung, der weiteren Entwicklung einer Innovationskultur im Gesundheitswesen, der Schaffung von besseren Zugangsmöglichkeiten für Social Startups in die Regelversorgung und der Verbesserung der Aus- und Weiterbildungsangebote.

Zielgruppen der Veranstaltung sind Gründungsinteressierte, Gründer/*innen und Start-ups  im Gesundheitswesen, Institutionen und Akteure im Gesundheitswesen, Hochschulen / Gründungs- und Technologiezentren, Ministerien und Landespolitik.

Ausrichtungsort für den Aktionstag ist die Hochschule Merseburg. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Hochschule Merseburg und dem Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH (mitz) durchgeführt.

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm als PDF.

 

Veranstaltungsprogramm (Änderungen vorbehalten)
10:00UhrEröffnung und Begrüßung
10:05Uhr

Vorstellungsrunde

Wer bin ich? >>Beschreibe dich in drei #hashtags

10:35Uhr

Impulsvortrag - Bedarf nach Innovationen in der Gesundheitsversorgung ist groß

Dr. Astrid Eich-Krohm (Institut für Sozialmedizin und Gesundheitsökonomie Otto-von-Guericke-Universität, Medizinische Fakultät)

11:00Uhr

Gründungsinteressierte und Start-ups aus Sachsen-Anhalt sind voller Ideen und bieten Innovationen an

Pitch von Gründungsinteressierten und Startups

11:30Uhr

Krankenkassen, Kliniken und Ärzte als Partner und Investoren von Start-ups

Jens Hennicke (Leiter der Landesvertretung Sachsen-Anhalt der Techniker Krankenkasse), Dr. Wolfgang Teske (Kaufmännischer Vorstand der Diakonie Mitteldeutschland) und Lutz Heimann (Geschäftsführer des Carl-von-Basedow-Klinikums Saalekreis gGmbH)

12:00Uhr

World-Café mit gesundem Brunch

Wie kommen Gründungsinteressierte und Gründer*innen mit den Leistungserbringer*innen und -träger*innen in Sachsen-Anhalt zusammen (Themen: Marktpotentiale, Regulierungen, Gründung, Wissenstransfer)

13:15UhrPräsentationen der Ergebnisse aus dem World-Café
13:45UhrFeedbackrunde zur Veranstaltung und Möglichkeit zum weiteren Networking

 

 

 

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Logo des Kompetenzzentrums Soziale Innovation Sachsen-Anhalt
Logo des ESF

Zur Landkarte sozialer Innovationen im Land

""